Psychotherapeutische Praxis am Rothenbaum

liegende

Verhaltenstherapie

Die kognitive Verhaltenstherapie ist ein problemorientiertes, strukturiertes und konkretes psychologisches Behandlungsverfahren. Es wird versucht, im Dialog mit dem Patienten die Probleme zu identifizieren, die zur derzeitigen Krise beigetragen haben und diese vor dem Hintergrund der individuellen Lebensgeschichte zu verstehen. Therapeutische Ziele sind zunächst eine Verringerung der aktuell belastenden Symptome und im weiteren Verlauf der Therapie eine Veränderung der zugrundeliegenden schwierigen Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster. Dabei finden kognitive Techniken wie die Betrachtung individueller Bewertungsstile und möglicher kognitive Blockaden besondere Beachtung, ebenso gehören verhaltenstherapeutische Methoden wie Aktivierungen, Kompetenzerweiterungen, konkrete Übungen im persönlichen Alltag sowie Kommunikationsübungen zu den Behandlungsmethoden.